Nacktfotos im Internet

Jetzt mal ganz ehrlich. Wie deppert kann man denn eigentlich sein? Nacktfotos von sich selbst auf einem Cloud-Server ablegen? Geht’s noch?

nacktfotos_hack-Google-Suche Ja, offensichtlich schon. Etliche Prominente haben genau das gemacht. Möglicherweise mit Passworten wie 1234567 oder admin oder mypassword. Und dass die Passworte dann auch einmal geknackt werden, war nur eine Frage der Zeit.

Und es herrscht Heulen und Zähneklappern ob der Bösartigkeit der Welt. Und bei einigen, denen das Denken jetzt doch einschießt, ob der eigenen Dummheit. Aber wie sage ich oft: durch Schmerzen lernt man.

Aber genug der moralisierenden Belehrung, Sie wollen jetzt endlich die Nacktfotos sehen. Von Jennifer Lawrence, Selena Gomez, Kirsten Dunst und den anderen Schönheiten.

Direkt will ich nicht darauf verlinken, aber Tom Schwede hat sie alle. Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*